Single Blog Title

This is a single blog caption

Vorbericht – Finalspieltag in München

Munich is calling! Die Vorfreude auf den eigenen Spieltag steigt und das Warten nimmt endlich ein Ende. An diesem Wochenende machen sich 10 hungrige Teams aus ganz Deutschland auf den Weg in den Süden. Ziel des Weges ist das Munich Beach Resort an der Ruderregatta Oberschleißheim und natürlich wichtige Punkte im Kampf der Playoffs und Platzierungsspiele beim Finalspieltag an diesem Wochenende!

Der offizielle Flyer zum Finalspieltag

Der offizielle Flyer zum Finalspieltag

München – Ein Jahr nach dem letztjährigen Spektakel kehrt die GBSL wieder zurück nach München. Im Gepäck mit dabei sind die alles entscheidenden Playoff und Platzierungsspiele. So kommt es zum Halbfinalduell zwischen dem amtierenden Meister aus Ibbenbüren und der Hertha aus Berlin sowie zwischen den Beach Royals Düsseldorf und den Rostocker Robben. Bei den Playoffs um Platz 5-8 treten die Bazis gegen Chemnitz und der Hamburger SV gegen den 1. FC Versandkostenfrei an und um die Plätze 9-11 streiten sich noch der Wuppertaler SV, Sandball Leipzig und Real Münster. Für gehörig Spannung sorgten dabei die bereits ausgetragenen Hinspiele der Playoffs in Düsseldorf vor wenigen Wochen. Nun können in den Rückspielen am Samstag noch einmal Ergebnisse ausgebaut oder sogar korrigiert und umgedreht werden, bevor es anschließend in den Platzierungsspielen um die Wurst gehen wird!

BST Chemnitz: Gegner der Bazis im Playoffrückspiel ist das BST Chemnitz, welche sich als fünfter der regulären Saison den Playoffplatz sicherten. Im Hinspiel in Düsseldorf sprang für die Bazis ein knappes 4:3 heraus, bei dem sich Fuß und Goller mit jeweils zwei Treffern in die Torschützenliste eintragen konnten. Jedoch war der Sieg alles andere als ungefährdet und das Spiel hätte auch einen anderen Ausgang erleben können. Das Rückspiel verspricht deswegen noch allerhöchste Spannung, unter anderem auch da sich z.B. mit Sascha Weirauch, Manuel Mönch und Toni Müller einige Nationalspieler in den Reihen der Sachsen befinden. Die Devise für das Spiel, die Führung zu verteidigen und auszubauen, ist klar, weswegen während der Woche noch einmal ein zwei Trainingseinheiten für die Bazis auf dem Programm standen und letzte Feinheiten einstudiert wurden.

Es werden wieder zahlreiche Bazis-Anhänger im Munich Beach Resort erwartet!

Es werden wieder zahlreiche Bazis-Anhänger im Munich Beach Resort erwartet!

Platzierungsspiel: Sollten die Bazis siegreich sein, so wartet im Platzierungspiel um Platz 5 der Gewinner aus der Partie Hamburger SV vs. 1. FC Versandkostenfrei. Bei einer Niederlage kommt es im Spiel um Platz 7 zum Treffen gegen den Verlierer der genannten Partie. Beide Mannschaften sind unangenehme Gegner der Bazis und in der regulären Saison gab es gegen beide Mannschaften eine Niederlage. Gegen den HSV verloren die Münchner am 2. Spieltag der GBSL Saison in Ibbenbüren mit 5:8, gegen die Versandis im letzten Saisonspiel in Düsseldorf mit 4:7. Momentan hat der HSV in dieser Partie noch die Nase vorne. Im Hinspiel gelang den Hanseaten ein 5:2 Erfolg über die Rostocker.

Wer auch immer der Gegner im Platzierungsspiel sein soll, das Trainergespann um Marc Lamberger und Raphael Mayer kann auf einen vollen Kader zurückgreifen. Kapitän Rühl und Goalgetter Sommer rücken nach ihrer Abwesenheit in Düsseldorf wieder zurück in die Mannschaft.

Wir zählen auf eure zahlreiche Unterstützung vor Ort, so dass die grandiose Stimmung und Flair vom letzten Jahr noch einmal getoppt werden kann. Für alle Verhinderten oder Unwilligen gibt es dennoch auch die Möglichkeit die Spiele über unseren Partner Sportdeutschland.TV im Live-Stream zu verfolgen.

Der Stream ist unter http://sportdeutschland.tv/beachsoccer/beachsoccer-live-finalspieltag-german-beach-soccer-league-tag-1_5 abrufbar.

Auf ein spannendes und torreiches Beachsoccerfest zum Abschluss der GBSL Saison 2017!

Samstag, 22. Juli, 17:30 Uhr, Bavaria Beach Bazis vs. BST Chemnitz (Playoff-Rückspiel)

Sonntag, 23. Juli, 15:00 Uhr, Bavaria Beach Bazis vs. Hamburger SV/ 1. FC Versandkostenfrei, Platzierungsspiel

Kader:

#1 Simon Kuhn
#6 Matthias Rühl (C)
#7 Julian Franz
#9 Philipp Fuß
#10 Sebastian Sommer
#17 Daniel Kattner
#20 Ricky Goller
#30 Dennis Maier
#33 Dennis Leoncelli
#66 Alex Griner (TW)
#69 Andy Körtvelyesi
#77 Maxime Leoncelli
#86 Alex Baier (TW)

Hinterlassen Sie einen Kommentar