Single Blog Title

This is a single blog caption

Vorbericht – Hallenturnier in Aschersleben

Fallrückzieher, Volley-Tore, Glanzparaden. Wo gibt’s denn sowas? Na klar, in Aschersleben, der ältesten Stadt Sachsen-Anhalts! Im Harzvorland gastiert an diesem Wochenende, beim ersten Test der Saison, die Créme de la Créme des deutschen Beachsoccers bei einem Hallenturnier.

München – Herzlich willkommen zur Bazi-Saison 2018! Sage und schreibe 153 Tage sind vergangen, seitdem die Bazis das letzte Mal auf Sand gefordert wurden. Gegen den Hamburger SV konnte bei der Deutschen Meisterschaft in Warnemünde ein 8:3 eingefahren werden, was dem zufriedenstellenden 5. Platz am Ende der Saison 2017 gleich kam. Danach ruhte das runde Leder etwas. Gehörig was los war trotzdem bei den Bazis. Mit Elvis Eckardt konnten sich die Bazis die Dienste einer der erfahrensten Torleute im deutschen Beachsoccer und ehemaligem DBSV-Auswahl-Keeper sichern. Nationalspieler will auch Julian Franz werden, der von der deutschen Delegation zum Training eingeladen wurde. Und auch Andy Körtvelyesi steht vor dem Sprung ins tschechische Nationalteam. Daneben konnte Philipp Pavel über die Winterpause wieder um einige Zentimeter in die Höhe schnellen, so dass das probate Mittel, ihn flach anzuspielen, immer weniger wahrscheinlich wird. Einen ersten Test gab es außerdem auch schon im noch jungen Jahr 2018, wenngleich auch nicht auf Sand, sondern auf Parkett in der Halle. Wie schon im Vorjahr zeigten dabei die Beach Boyz Waldkraiburg den Bazis im 9-Meterschießen im Finale die Grenzen auf. Nichtsdestotrotz sollen an dieser Stelle noch einmal Gratulationen für den Sieg und Dank für die Organisation zum Ausdruck gebracht werden!

Die „Möhrenköppe“, so wie die Einwohner Aschersleben genannt werden, dürfen sich hingegen an diesem Wochenende auf Beachsoccer erster Sahne freuen. Neben den Gastgebern aus Hamburg sind auch die GBSL Teams aus Berlin, Wuppertal, Leipzig und der 1. FC Versandkostenfrei aus Rostock dabei. Abrunden wird die Gruppe das Team um die Beach Boyz aus Waldkraiburg. Im Round Robin Modus werden die Spielzeiten, im Vergleich zu regulären Spielen der GBSL, etwas verkürzt und nur 2*12 Minuten pro Spiel angesetzt. Die Feldmaße entsprechen allerdings den Originalmaßen, so dass an diesem Wochenende bei insgesamt 6 Spielen die Ausdauer wohl eine entscheidende Rolle spielen wird. Aufgrund einiger Ausfälle werden die Bazis zwar nicht in Bestbesetzung anreisen, haben aber dennoch Ambitionen das Turnier erfolgreich zu gestalten. Das neue Trainergespann um Lamberger und Goller möchte dabei auch einige neugelernte Kniffe aus dem Training ausprobieren.

Auch Live-Tiki-Tanja wird wieder vor Ort sein und auf Facebook wie gewohnt von den Höhepunkten der Spiele berichten.

Samstag, 20. Januar, 12:00 Uhr, Bavaria Beach Bazis vs. Hertha BSC Berlin

Samstag, 20. Januar, 14:15 Uhr, Bavaria Beach Bazis vs. Wuppertaler SV

Samstag, 20. Januar, 17:15 Uhr, Bavaria Beach Bazis vs. Beachboyz Waldkraiburg

Samstag, 20. Januar, 19:30 Uhr, Bavaria Beach Bazis vs. Hamburger SV

Sonntag, 21. Januar, 11:15 Uhr, Bavaria Beach Bazis vs. Sandball Leipzig

Sonntag, 21. Januar, 13:30 Uhr, Bavaria Beach Bazis vs. 1. FC Versandkostenfrei

———————————–

Kader:

#1 Simon Kuhn
#6 Matthias Rühl (C)
#7 Julian Franz
#9 Maxi Reisinger (Reserve)
#10 Sebastian Sommer
#17 Philipp Pavel
#20 Ricky Goller
#25 Elvis Eckardt (TW)
#30 Dennis Maier
#69 Andy Körtvelyesi (nur Sonntag)
#86 Alexander Baier (TW)

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar